Jane Austen: „Überredung“ | Vom Buch zum Blog #1

– Die etwas andere Rezension. (Dies ist keine Rezension). –

Bevor es losgeht, möchte ich mich der heutigen Widmung widmen:

Für Andrea – du weißt, warum.

Und jetzt geht’s los. Das erste Buch, das ich seit langer, langer Zeit gelesen habe, ist ein Klassiker der englischen Literatur (und weil es nicht schon groß, fett und unübersehbar im Titel steht, kommt es jetzt hier): Weiterlesen „Jane Austen: „Überredung“ | Vom Buch zum Blog #1“

Vom Buch zum Blog und wieder Zurück

Liebe Fangemeinde (aka Julia),

sicherlich habt ihr alle euch gefragt, wo ich die letzten Wochen abgeblieben bin. Als mich eine wildgewordene Stalkerin (Julia, sorry für die leicht verzerrte Version dieser Anekdote) am Telefon fragte, wo der neue Blog-Eintrag bleibt, dachte ich mir, es ist an der Zeit, mich mal wieder auf den Balkon zu begeben und dem Volk huldvoll zuzuwinken. Weiterlesen „Vom Buch zum Blog und wieder Zurück“